Prokrastination

Ich perfektioniere meine Prokrastinations-Skills.

Statt wie eine anständige Studentin in der vorlesungsfreien Zeit zu lernen, vertreibe ich mir die Zeit lieber im Internet. Und als würde das mit dem Lesen der verschiedensten, interessanten oder weniger interessanten Blogs nicht reichen, habe ich nun meinen eigenen. Frisch geschlüpft, sozusagen. Damit nun vielleicht auch der ein oder andere meine Ergüsse liest – und wenn es am Ende doch nur ich selbst bin, aber immerhin weiß ich dann, wo ich die Texte finde. Tagebücher verlege ich nämlich mit besonders großem Vergnügen.

Sonst etwas zu mir?

Der Name Belle ist eine Erinnerung an das Pferd auf dem ich reiten gelernt habe. Er hieß Rebell, war ein Isländer und gehörte meiner Oma. Mittlerweile weilt er aber schon einige Jahre im Pferdehimmel, oder wo auch immer Pferde nach ihrem Tod verweilen.

Ich studiere, mehr oder weniger erfolgreich. So richtig erfolgreich bin ich momentan eigentlich vor allem im Verdrängen von Aufgaben und Dingen, die ich mir vornehme. Aber  ich denke immer, irgendetwas kann halt jeder. Mein Bruder kann bowlen, meine Mama kann kochen, und ich kann halt prokrastinieren. Ich schreibe aber auch sehr gerne alles auf, was mir durch den Kopf geht und was mich beschäftigt.

Und nun werde ich mich einem meiner liebsten Hobbys widmen, dem Aufräumen der Küche nämlich. Bedauerlicherweise hat mein durchaus erfinderischer Bruder, der in seinen jungen Jahren eigentlich immer und für alles Maschinen zu entwerfen pflegt(e), noch keine Maschine zum Auf-/ Ein- und Wegräumen des dreckigen Geschirrs entwickelt. Und bevor es zum Leben erwacht, sich zusammenrottet und beginnt, mir in meinem Arbeitszimmer auf die Pelle zu rücken, schiebe ich dem lieber einen Riegel vor.

Wie heißt es so schön? Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Auf dieser Grundlage werde ich mir später wenigstens einen schönen, entspannten Abend gönnen. Wo ich heute doch schon keinerlei Fachtermini für Jahresabschlüsse oder Besteuerung gelernt habe.

In diesem Sinne – einen schönen Samstagabend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s